Wir feiern mit über 100 Gästen beim Familienfest

Bei strahlendem Wetter fanden sich am 22.10.2016 Gäste der verschiedensten Nationalitäten beim Familienfest der Freien evangelischen Gemeinde zusammen. Für die Kinder war ein herausfordernder Parcours aufgebaut, bei dem möglichst viele Punkte gesammelt werden sollten. Viele Kinder kannten die Spiele noch nicht und blickten anfangs sehr skeptisch. Erst als sich die Größeren dran wagten, löste sich die Zögerlichkeit, und die Kids waren dann kaum noch zu bremsen.

Beim Sulky- und Schubkarren-Hindernislaufen, sowie beim Gummistiefelweitwurf konnten die Kinder ihr Geschick unter Beweis stellen. Auf Schnelligkeit kam es an beim Wegwischen von Zeichnungen auf einer großen Tafel mit verbunden Augen. Auf Reaktion kam es an beim Treffen von kleinen Kugeln mit einem großen Hammer. Doch der größte Renner war das Ponyreiten, für das Kinder und auch Erwachsene geduldig in der Warteschlange standen. Der kleine, etwas ängstliche Hamed, der vorher noch nie auf einem Pferd gesessen hatte, und der von seinem stolzen Vater am Pferd geführt wurde, war nach der Runde zu hören: „Das hat richtig Spaß gemacht. Ich will noch einmal.“ Währenddessen ließen sich die weit über 100 Gäste die Getränke, den Kuchen und die Waffeln schmecken, die reichlich angeboten wurden.

 

Zum Abschied erhielt jedes Kind einen mit Helium gefüllten Luftballon und ein kuscheliges rotes Herz mit auf den Weg, zur Erinnerung an dieses schöne gemeinsame Fest.

Impressionen

Pressestimmen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Dewezet, Oktober 2017