Das Adonia-Musical "Josef" kommt nach Hessisch Oldendorf

Josef – von seinen eifersüchtigen Brüdern beinahe umgebracht. Als Sklave nach Ägypten verkauft. Später unschuldig im Gefängnis. Hat Gott ihn verlassen? Doch Josefs Geschichte ist noch nicht zu Ende. Wie aus dem Nichts wird er zum zweithöchsten Mann des Landes. Weise, erfolgreich und mächtig. Doch der Schmerz bleibt: Der Verlust seiner Heimat, der Hass seiner Familie. Ist Versöhnung möglich?

 

Abwechslungsreiche Songs, humorvolle Überraschungsmomente und eine alte biblische Story, die aktueller denn je rüberkommt – das und vieles mehr bieten die ca. 70 Adonia-Teens. Die Mitwirkenden begeistern Jung und Alt durch ihre Frische und durch ihr musikalisches und schauspielerisches Talent. In kurzer Zeit haben sie zuvor das Programm gemeinsam im Musicalcamp und zuhause mit CDs einstudiert.

 

Wann? - Freitag, 14.04.2017, 19:30 Uhr

Wo? - Baxmann-Zentrum Hessisch Oldendorf

 

Die Freie evangelische Gemeinde (FeG) Hessisch Oldendorf freut sich darüber, eine Veranstaltung auf der deutschlandweiten Adonia-Tournee mit ausrichten und dazu einladen zu dürfen.

 

Einlass: eine Stunde vor Konzertbeginn
Eintritt frei - freiwillige Spende
Konzertdauer: ca. 90 Minuten

 

Weitere Infos auf: www.adonia.de

Aktuelle Veranstaltung auf Facebook

Die Tageszeitung berichtet


Veranstaltungsort

Baxmann-Zentrum (Stadthalle)

Barksener Weg 16

31840 Hessisch Oldendorf

 

Kostenloser Parkplatz direkt vor Ort.